Beratung Smart Procurement

Ist ein Bedarf erkannt, wird einfach die Kanban-Karte in das Q|wiki-Board gesteckt. Durch das Einstecken behalten die Anwender den Überblick über die gestarteten Prozesse. Die digitalen Prozesse übernehmen den Rest – die Ware wird, je nach Konfiguration, bestellt oder auch aus internen Lagern abgerufen. Nach Wareneingang, wird die Kanban-Karte aus dem Board entnommen und zusammen mit der Ware im Lagerfach abgelegt. Ohne weitere manuelle Tätigkeiten erfolgen nun automatisierte Wareneingangsbuchungen und auf Wunsch sogar die komplette Zahlungsregulierung. 

  • Board im Q|wiki-Design, Maße ca. 470x400x65 mm
  • Externes Netzteil mit 220V-Anschluss
  • Aufhängeösen auf der Rückseite zur Wandmontage
  • 12-Monatslizenz für die ​cloudbasierte Middleware zur Konfiguration des Boards und der Tags
  • Telefonhotline bei Erstinstallation
 
  • 10 Steckplätze
  • Visualisierung der aktiven Karten
  • Trennung nach Wochentage
  • 2 Antennen zum Lesen der Q|wiki-TAGs
  • Kundenspezifisches Design möglich
  • Anschluss LAN oder WLAN
  • Signalisierte Statusanzeige
  • Störungsfreie Lesungen der TAGs
  • Aufhängung möglich